Rückrundenauftakt beim SV Rengsdorf

Die Hinrunde schloss die 1. Mannschaft des VfL auf dem neunten Tabellenplatz mit vier Punkten Vorsprung auf den Vorletzten ab. In den ersten drei Rückrundenspielen, die noch vor der Winterpause stattfinden, geht es für den VfL darum, das Polster auf den Vorletzten möglichst auszubauen. Die erste Möglichkeit dafür bietet sich am Sonntag um 15:30 Uhr beim SV Rengsdorf.

Im Hinspiel trennten sich beide Mannschaften mit 1:1 unentschieden. Der VfL benötigte damals Zeit, um ins Spiel zu finden und hatte nach dem Ausgleich noch die Chance, das Spiel für sich zu entscheiden. In der Tabelle liegt der SV Rengsdorf zwei Plätze und vier Punkte vor dem Team von Michael Pieta. Daher fährt die 1. Mannschaft mit dem klaren Ziel nach Rengsdorf, etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen.

Die Rhein-Zeitung schreibt zu diesem Spiel in ihrer Vorschau: SV Rengsdorf – VfL Oberlahr-Flammersfeld (So., 15.30 Uhr/1:1). Der SV Rengsdorf peilt seinen dritten Sieg in Serie an, um seinen Platz in der oberen Tabellenhälfte zu behaupten. Der Gast aus Oberlahr siegte an den zurückliegenden sechs Spieltagen nur ein Mal und hat nur noch vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone.“