Am zehnten Spieltag empfängt die 1. Mannschaft um 14:30 Uhr in Flammersfeld die Reserve des VfB Linz. Erneut will das Team von Trainer Michael Pieta den Heimfluch besiegen und somit den ersten Dreier in Flammersfeld halten. Nachdem es auswärts zuletzt besser geklappt hat als Zuhause, musste man sich letzte Woche beim aktuellen Tabellenführer SG Vettelschoß allerdings sehr deutlich mit 7:0 geschlagen geben. Für das jungen Team des VfL gilt es daher, das Spiel aus der Vorwoche zu vergessen und den leichten Abwärtstrend zu stoppen. In den folgenden drei Spielen gegen Linz II, Melsbach und Windhagen II hat man jeweils Heimrecht. Mit einer guten Punkteausbeute aus diesen Spielen kann man ein großen Schritt weg von der unteren Tabellenregion machen.

2016-10-16