Das erste Saisonspiel startete mit einem Angriff des FC Unkel, welcher unsere B-Jugend wachrüttelte. Nun konzentrierte sich die Mannschaft und dominierte von da an das Spielgeschehen. So war es einige Minuten später wenig verwunderlich, dass Ardit Tahiri den VfL nach Vorlage von Dennis Springer in Führung brachte. Es folgten viele Chancen, die wir aber nicht nutzen konnten. Auch Unkel kam in dieser Zeit durch Konter zu einigen Chancen, die jedoch ebenfalls ungenutzt blieben. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Maurice Bock aus spitzem Winkel auf 2:0, nachdem er einen Verteidiger und den gegnerischen Torwart hinter sich ließ. Nach dem Seitenwechsel kam die gegnerische Mannschaft motiviert aus der Kabine und schaffte es, einen schlecht abgewehrten Eckstoß zu ihren Gunsten zu nutzen und auf 2:1 zu verkürzen. Nach diesem kleinen Rückschlag ließ der VfL die Köpfe nicht hängen, sondern spielte weiter sehr konzentriert, was wenige Minuten später belohnt wurde. Nach einem Foul in der gegnerischen Hälfte nahm Maurice Bock sich den Ball und verwandelte den Freistoß aus fast unmöglicher Distanz. Nur 2 Minuten später folgte der nächste Treffer durch Dennis Springer, der den Ball nach schöner Vorarbeit unseres Kapitäns nur noch einschieben musste. Der Gegner gab trotz des Spielstandes von 4:1 nicht auf, sondern konterte weiterhin, schaffte es jedoch nicht, nahe an das Tor heranzukommen. Vereinzelte Fernschüsse waren kein Problem für unseren Torwart Sven Schuh, der über weite Strecken des Spiels beschäftigungslos blieb. Sieben Minuten vor dem Spielende erzielte Grzegorz Grochot den abschließenden Treffer für den VfL, sodass unsere B-Jugend deutlich mit 5:1 gewann.

Für den VfL spielten: Sven Schuh (T), Noah Shynkaruk, Christian Sanner, Andre Krämer, Tom Walterschen, Niclas Koch, Grzegorz Tomasz Grochot, Leart Krasniqi, Ardit Tahiri, Maurice Bock (C), Dennis Springer, Timo Bröker und Justin Hipler